ErdgasVergleich.net

Sparen auch Sie durch einen Strom- & Erdgas Vergleich hier beim ErdgasVergleich.net Portal hunderte von Euro’s jährlich an Strom- & Erdgaskosten!

 

::

Navigation


>>


Startseite

>>

Erdgas Preisvergleich

>>

Strompreisvergleich

>>

Günstige Stromanbieter

>>

Gas Vergleich

>>

Billigggas

>>

Erdgas-Vergleichsrechner

>>

Stromverbrauch sparen

>>

Gasanbieter Deutschland

>>

Heizkosten

>>

Impressum

>>
 

Kontakt
 

::

Newsletter

E-Mail:

Günstiges Erdgas

Erdgas zum günstigsten Tarif sichern

Die Gaspreisentwicklung erschwert es Ihnen immer mehr, günstiges Erdgas zu beziehen. Die Versorgung mit Erdgas ist zwar langfristig in Deutschland gesichert, doch der Preis stieg im Zusammenhang mit dem Ölpreis in letzter Zeit enorm an. Prognosen sagen aus, dass sich diese Entwicklung weiter fortsetzen wird. Im Wettbewerb auf dem Gasmarkt kommen ständig neue Gasanbieter hinzu. Davon können auch Sie profitieren. Wirken Sie dem steigenden Gaspreis entgegen und nutzen Sie das günstigste Angebot. Schließen Sie Ihren Vertrag mit dem für Sie günstigsten Gasversorger. Damit können Sie mancher Tariferhöhung ein Schnippchen schlagen.

Günstiges Erdgas bei ErdgasVergleich.net

Ihnen als Verbraucher steht es frei, sich den besten Gasanbieter zu wählen. Doch dazu müssen Sie ihn erst einmal kennen. Mit unserem kostenlosen Gasrechner werden Sie ihn herausfinden. Nehmen Sie sich Ihre letzte Gasrechnung und tragen Sie die verbrauchten Kilowattstunden (kWh) des vergangenen Jahres in den Tarifrechner ein. Dann geben Sie Ihre Postleitzahl an und starten den Gaspreisvergleich. Im Ergebnis werden Ihnen alle Gasanbieter in Ihrer Region aufgelistet. In dieser Übersicht können Sie die verschiedenen Leistungen der Anbieter vergleichen. Der Gasrechner ermittelt Ihre Ersparnis bei einem anderen Gasanbieter, wenn Sie Ihren gegenwärtigen Anbieter und den gebuchten Tarif mit angeben. Weitere Kriterien für einen Wechsel finden Sie bei den Informationen zu den Tarifen. Das können Zahlungsmodaltäten sein, wie Vorauskasse oder Kaution. Vielleicht entscheiden Sie sich für eine Preisgarantie oder freuen sich über den Neukundenbonus. Oder Sie bevorzugen eine kurze Vertragslaufzeit. Vergleichen Sie alle diese Angaben gründlich, damit günstiges Gas nicht durch andere Bedingungen wieder ungünstig wird. Informieren Sie sich ausführlich über die hinterlegten Tarifbeschreibungen. Sollten Sie genau wissen, dass Sie bestimmte Tarifbedingungen auf keinen Fall möchten, so können Sie entsprechende Tarife beim Vergleich ausblenden. Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse angeben, informieren wir Sie zur Tarifüberwachung regelmäßig über die aktuellen Gaspreise. Dieser Service ist für Sie kostenlos und jederzeit wieder kündbar.

Haben Sie sich für einen bestimmten Anbieter entschieden, checken wir für Sie alle seine Leistungen, damit Sie eine fundamentierte Entscheidung treffen können. Ist in der Vergleichstabelle bereits Ihr Wunschtarif für günstiges Gas enthalten, könne Sie mit wenigen Klicks die Wechselunterlagen direkt anfordern. Den Wechselauftrag senden Sie ausgefüllt an Ihren bevorzugten neuen Versorger. Dieser wird die Kündigung Ihres bisherigen Gasversorgers übernehmen. Damit sind auch ein reibungsloser Übergang und die Registrierung des Zählerstandes zum Wechseltermin gesichert. Bis zum Wechsel können schon mal sechs bis zehn Wochen vergehen, aber die künftige Einsparung beim Gaspreis wird Sie für diese Wartezeit entschädigen.

Einige Regeln zum Umgang mit Gas helfen Ihnen auch dabei, Ihr günstiges Gas noch günstiger zu gestalten. Gehen Sie bewusst mit Ihrem Gasverbrauch um. Dann ist es möglich, im Jahr noch einige Hundert Euro mehr einzusparen. Achten Sie beim Heizen darauf, dass die Heizquellen nicht verstellt sind und das Thermostatventile an den Heizkörpern für eine sinnvolle Temperatur sorgen. Für den Wohnbereich sind etwa 20 Grad Celsius ausreichend. Wenn Sie in den Urlaub fahren, dürfen es gerne einige Grad weniger sein. Ihr bewährter Gasherd braucht nicht immer vorgeheizt werden und seine Restwärme können Sie gut weiter nutzen, indem Sie einfach mal etwas früher abschalten. Beim Kochen mit Töpfen gilt: Deckel drauf. Sie sollten auch bedenken, dass ein Vollbad etwa dreimal so viel warmes Wasser verbraucht wie eine gute Dusche. Sogar die regelmäßige Wartung Ihrer Gasanlage hilft dabei, Ihren Gasverbrauch nicht zu überhöhen. Mit solchen kleinen Maßnahmen entlasten Sie ihre Haushaltskasse und schonen unsere Umwelt.


© Copyright 2017 Erdgasvergleich.net